Montag, 20. Oktober 2014

Popcakes vegan


Seit kurzem besitzen wir (naja, eigentlich meine Tochter Simone) einen Popcakemaker. Ein absolut geniales Gerät. Seither sind wir "Popcakes-Fans". Die schmecken einfach herrlich, und sie sind ganz einfach herzustellen. Das angegebene Rezept reicht für etwa 16 Popcakes.


Du brauchst dazu nur:

90 g Mehl
10 g Vanillezucker
30 g Sonnenblumenöl
1 gehäufter EL Erdbeermarmelade
5 g Backpulver
50 - 60 ml Wasser
1 Spritzer Zitronensaft
1 Prise Salz
Kokosflocken (optional)
vegane Schokoglasur
und eventuell irgendwelche Verzierungen

.... und natürlich einen Popcakemaker...

... oder Popcakeförmchen...


... und natürlich Popcakestiele...

Nun brauchst du nichts weiter zu tun, als alle Zutaten miteinander zu vermischen, die Förmchen halb zu befüllen, und im vorgeheizten Backrohr bei 220 Grad 20 Minuten zu backen. Wenn du einen Popcakemaker hast, befolge einfach die Gebrauchsanleitung.

Wenn sie fertig sind, tauche die Stäbchen in heiße Schokoglasur und stecke sie in die Popcakes. Dann lass sie auskühlen. Erst wenn sie fertig ausgekühlt sind, übergieße sie mit Schokoglasur.
Wenn du magst, kannst du dann auch noch diverse Verzierungen anbringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen