Montag, 17. September 2012

Kürbis paniert (ohne Ei)

Da uns unsere Nachbarin einen ungefähr 6 kg schweren Kürbis zum Geschenk gemacht hat, haben wir heute unsere "Kürbis-Phase" begonnen, und zwar mit paniertem Kürbis.

Zum Panieren ist ja nicht viel zu sagen:
Mehl   >> Sojamilch (gegebenenfalls mit etwas Ei-Ersatz oder Soja cuisine) >> Semmelbrösel
...und rein ins heiße Fett bzw. in die Fritteuse. :-)


Goldbraun backen... und fertig. :-)
Und schon ist ein Achtel von unserem Riesenkürbis verbraucht! :-)))

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen