Mittwoch, 26. Juni 2013

Eierschwammerlgulasch vegan

Die Pilzesaison hat wieder angefangen. Zumindest Eierschwammerl (für meine deutschen Freunde: Pfifferlinge) sind bei uns in den Wäldern schon wieder zu finden. Und so stand gestern erstmalig in diesem Jahr Schwammerlgulasch auf dem Speiseplan.



Du braucht dazu:

     500 - 600 g Eierschwammerl (je nach dem, wie viele du eben findest)
     1 große Zwiebel
     Öl
     Paprikapulver
     gemahlener Kümmel
     Salz
     1 - 2 EL Mehl
     Soja cuisine
     Sojasauce

So machst du es:

  • die Schwammerl waschen und putzen (eventuell je nach Größe blättrig schneiden)
  • Zwiebel fein schneiden und in heißem Öl goldgelb andünsten
  • die Schwammerl dazugeben, mit Salz, Paprikapulver und eventuell (nach Geschmack) mit gemahlenem Kümmel würzen und mitdünsten, bis sie weich sind
  • mit etwas Wasser aufgießen 
  • Mehl mit Soja cuisine verrühren und die Schwammerlsauce damit binden
  • einen Schuss Sojasauce hinzufügen
Semmelknödel passen hervorragend dazu, oder auch Kaspressknödel, aber diesmal musste es schnell gehen, so habe ich nur Spaghetti gekocht. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen