Dienstag, 9. Oktober 2012

Apfelspatzen vegan

Apfelspatzen vegan herzustellen ist sehr einfach, da man nur die Butter gegen vegane Margarine austauschen muss. Ansonsten ist sowieso kein tierisches Produkt dabei vorgesehen.

Du brauchst dazu:   

  • 750 g Äpfel
  • 400 g Mehl
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • Wasser
  • 150 g Zucker
  • 100 g vegane Margarine
  • 1 TL Zimt (optional)


So machst du es:
  • Die Äpfel schälen und blättrig schneiden
  • aus Mehl, Salz, Wasser und Öl einen zähflüssigen Teig herstellen und so lange schlagen, bis er Blasen wirft
  • den Teig durch ein Spätzlesieb in Salzwasser einkochen und so lange kochen, bis die Spätzle an die Oberfläche steigen
  • abseihen, abschrecken und abtropfen
  • Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren und die Margarine darin aufschäumen
  • die Äpfel und etwas Wasser dazugeben und weich dünsten
  • die Spätzle dazugeben und gut durchmischen
  • eventuell mit Zimt würzen 


Keine Kommentare:

Kommentar posten