Dienstag, 9. Oktober 2012

Apfelspatzen vegan

Apfelspatzen vegan herzustellen ist sehr einfach, da man nur die Butter gegen Margarine austauschen muss. Ansonsten ist sowieso kein tierisches Produkt dabei vorgesehen.

Du brauchst dazu:
     750 g Äpfel
     400 g Mehl
     Salz
     1 EL Öl
     Wasser
     150 g Zucker
     100 g vegane Margarine
     1 TL Zimt (optional)

So machst du es:

  • Die Äpfel schälen und blättrig schneiden
  • aus Mehl, Salz, Wasser und Öl einen zähflüssigen Teig herstellen und so lange schlagen, bis er Blasen wirft
  • den Teig durch ein Spätzlesieb in Salzwasser einkochen und so lange kochen, bis die Spätzle an die Oberfläche steigen
  • abseihen, abschrecken und abtropfen
  • Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren und die Margarine darin aufschäumen
  • die Äpfel und etwas Wasser dazugeben und weich dünsten
  • die Spätzle dazugeben und gut durchmischen
  • eventuell mit Zimt würzen 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen