Mittwoch, 28. November 2012

Seitanbraten

Das brauchst du dazu:
     300 g Seitanmehl
     300 ml Wasser
     100 g geriebene Mandeln
     1 Zwiebel (mittelgroß)
     2 EL Tomatenmark
     2 - 3 TL Salz
     1/2 TL Pfeffer
     5 EL Sojasauce
     3 EL Hefeflocken
     Semmelbrösel (falls die Masse zu weich ist)

So machst du es:

  • Seitanmehl mit den Gewürzen in der Küchenmaschine vermischen und nach und nach Wasser zugeben bis der Teig eine zähe Konsistenz erhält
  • falls der Teig zu weich ist, etwas Semmelbrösel dazugeben
  • den Braten in die entsprechende Form bringen und 1 1/2 Stunden bei 150° backen



Du kannst den fertigen Braten auch in Scheiben schneiden und noch einmal auf beiden Seiten anbraten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen