Montag, 19. November 2012

Kirschtorte vegan

Du brauchst dazu:

Für den Teig:
     400 g Mehl
     200 g Zucker
     2 EL Ei-Ersatz vegan
     460 ml Sojamilch
     2 Pk. Vanillezucker
     1 Pk. Backpulver
     etwas Kakaopulver

Für die Creme:
     250 g vegane Margarine
     1 Pk. Puddingpulver Vanille
     400 ml Sojamilch
     1 Pk. Vanillezucker
     3 EL Zucker
     200 g Schokolade zartbitter
     2 Gläser Kirschen oder Weichseln

So machst du es:

Zuerst den Teig:
  • den Ei-Ersatz mit etwas Sojamilch aufschlagen
  • den Zucker dazugeben und schaumig rühren
  • die restlichen Zutaten dazugeben, den Teig in eine Springform füllen und bei 180° ca. 35 - 40 Minuten backen
  • auskühlen lassen und in der Mitte durchschneiden
Dann die Fülle:
  • den Vanillepudding nach Packungsanweisung kochen, jedoch nur 400 ml Sojamilch verwenden
  • die Schokolade im heißen Pudding verrühren
  • auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und die Margarine darunterrühren
  • die Kirschen abseihen und abtropfen lassen und mit der Hälfte der Creme verrühren
Um den Tortenboden einen Tortenring stellen und die fertige Fülle einstreichen. Mit dem oberen Teil der Torte bedecken, mit dem Rest der Creme bestreichen und verzieren.
Im Kühlschrank fest werden lassen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen