Dienstag, 23. Oktober 2012

Schokoladekuchen vegan

Das brauchst du dazu:
     300 g Mehl
     200 g braunen Zucker
     50 g Kakaopulver
     1 Pk. Vanillezucker
     1 Pk. Backpulver
     1/4 l Pflanzenöl
     1/4 l Sojamilch
     1 EL Margarine vegan
     2 - 3 EL Marillenmarmelade
     100 g Kochschokolade ohne Milch
     100 g Schokokuverture zartbitter

So machst du es:

  • Mehl, Zucker, Kakao, Vanillezucker mit dem Backpulver mischen
  • Öl und Sojamilch dazugeben
  • die gebrochene Schokolade darunterheben
  • Den Teig in eine gefettete Form geben
  • im vorgeheizten Backrohr bei 180° ca. 45 Minuten backen
  • wenn der Kuchen fertig ist, mit Marillenmarmelade bestreichen (die Marmelade vorher erhitzen, das macht sie streichfähiger)
  • die Schokokuverture erhitzen, mit etwas veganer Margarine verrühren und über den Kuchen streichen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen