Sonntag, 16. September 2012

Zwetschkenkuchen

Auch als Veganer braucht man auf Kuchen nicht zu verzichten. Das Rezept für diesen feinen Zwetschkenkuchen habe ich "umgebaut" aus einem ganz normalen Blechkuchenrezept. Hat super funktioniert! :-)

Man braucht dazu:
     1 Sojajoghurt (150 g)
     250 g Zucker
     3 EL veganen Ei-Ersatz (Sojamehl)
     500 Mehl
     1 Becher Öl
     2 Becher Sojamilch
     1 Pk.Vanillezucker
     1 Pk. Backpulver
     20 - 25 Zwetschken

So geht es:
  • Ei-Ersatz mit 1 Becher Sojamilch aufschlagen
  • Zucker dazugeben und schaumig rühren
  • Öl einrühren
  • Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Sojajoghurt und 1 Becher Sojamilch darunterrühren
  • Blech vorbereiten (mit Öl einstreichen und mit Semmelbrösel bestreuen
  • Kuchen auf das Blech streichen und mit den geviertelten Zwetschen belegen
  • ins vorgeheizte Backrohr schieben und bei 175 Grad etwa 60 Minuten backen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen