Samstag, 4. August 2012

Mayonnaise vegan

Eine vegane Mayonnaise, die NICHT zusammenfällt! Wie lange hab ich "herumgebastelt", bis mir DAS gelungen ist!! Aber nun hab ich's! Wichtig dabei ist, dass du alle Zutaten gleich zusammenmischst (also nicht das Öl tröpfchenweise dazugibst), und dass du einen Pürierstab verwendest (keinen Mixer!). So kann nichts schiefgehen.

Du brauchst dazu:

80 ml Sojamilch ungezuckert
1 TL Senf
1 TL Essig
Salz
Pfeffer
220 ml Pflanzenöl (Rapsöl)

Und so machst du es:

Du gibst alle Zutaten in den Mixbecher, steckst den Pürierstab ganz nach unten zum Becherboden und lässt ihn etwa eine Minute auf Vollgas "wirbeln", bis du merkst, dass die Mayonnaise anzieht.  Dann ziehst du ihn langsam hoch und mixt noch einmal richtig durch...  und fertig ist die Mayonnaise. Einfacher geht's nun wirklich nicht. :-) Und wie gesagt: so gelingt sie immer!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen