Montag, 13. August 2012

Mousse au Chocolat

Manchmal ist uns nach etwas Süßem. Diese veganeVariante von Mousse au Chocolat ist rasch hergestellt und bedarf keiner besonderen Zutaten.

     1 Paket Tofu (wenn möglich Seidentofu)
     150 g milchfreie Kochschokolade
     1 Banane (optional)
     50 - 100 ml Sojamilch (je nach gewünschter Konsistenz)
     1 Pkt. Vanillezucker

für die vegane Schlagsahne:
     200 ml Sojamilch
     140 ml geschmacksneutrales Öl
     1 Pkt. Agar-Agar

Ananasscheiben (oder anderes Obst) zum Garnieren

Tofu in der Küchenmaschine fein pürieren, Schokolade im Wasserbad weich werden lassen und mit dem Tofu, Vanillezucker und eventuell einer Banane gut durchmixen. Je nach gewünschter Konsistenz Sojamilch hinzufügen.

Für die Schlagsahne Sojamilch mit Öl in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer gut durchmixen, Agar-Agar mit etwas Wasser aufkochen, unter ständigem Rühren etwas abkühlen lassen und darunterrühren.
Die Sahne für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Wenn sie ausgekühlt ist, mit der Schokolademasse vermischen und gut durchrühren.

Mit einer Scheibe Ananas (oder anderem Obst) garnieren.


Die Sahne ist im übrigen im Kühlschrank einige Tage haltbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen